News - AlbCasa

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News

Premiumwanderweg "hochgehlautert " Hayingen - Lautertal, Burgruine Wartstein und Maisenburg (15.05.2020)

Jetzt besteht die Möglichkeit direkt vom Ferienpark Lauterdörfle über die beschilderten Wege (Zuwegung) auf den gut beschilderten Premiumwanderweg zu stoßen, z.B. ab Erbstetter Kreuz. Über das Bärental und dann parallel zum Schneiderstal geht es hinab ins Lautertal. Wem der Anstieg hinauf zur Burgruine Wartstein zu viel ist, kann dem ausgeschiderten Alternativweg entlang der Lauter folgen (es ist einer der schönsten Abschnitte entlang der Lauter). Vorbei am Wasserfall "Hoher Gießel" und den Ochsenlöchern geht es an der Lauter  entlang bis zur Liegewiese unterhalb der Maisenburg. Vorbei an der Maisenburg geht es aufwärts wieder hinauf zum Ferienpark (genaue Wegbeschreibung im Ferienhaus oder unter www.hochgehberge.de).

Lautertal Hoher Gießel Wasserfall

Premiumwanderweg "hochgehbürzelt" z.B. P-Heiligental - Aussichtspunkt Bürzel - Gundelfingen Wittstaig (15.08.2019)
Neuer, gut beschilderter Premiumwanderweg.  Entweder vom Wanderparkplatz Steighof (beim Aussichtspunkt Bürzel) oder z.B. vom P-Heiligental aus. Vom P-Heiligental geht es an der Großen Lauter entlang und dann begleitet mit der Postkartenaussicht auf das Gundelfinger Panorama hinauf zum Bürzel mit der großartigen Aussicht auf Gundelfingen, die Lauterschleife sowie die beiden Burgruinen Nieder- und Hohengundelfingen. Vom Bürzel geht es vorbei an der Grillstelle Steighof mit der Klammerkreuzhütte (evtl. mit einem Abstecher zum Hofladen vom Demeter-Hof Fam. Freytag) und dann hinunter ins Lautertal. An der Lauter entlang geht es durch Gundelfingen und um Niedergundelfingen herum wieder zum P-Heiligental mit Rast- und Grillplätzen.  
Natürlich finden Sie in unserem Ferienhaus
AlbCasa eine ausführliche Wegbeschreibung (auch als Wegbegleiter geeignet).  

Blick auf Burgruine Niedergundelfingen

Premiumwanderweg "hochgehschätzt" Hayingen - Glastal (20.06.2019)

Neuer, gut beschilderter Premiumwanderweg angelegt. Vom Parkplatz NSG-Digelfeld geht es über die Wacholderheide Digelfeld hinunter zum Park- / Rastplatz Hayinger Brücke und ins Glastal. Vorbei an Bären- und Glashöhle verlassen wir kurz nach der Hasenbachquelle den üblichen Bach- bzw. Glastalweg in Richtung Schloss Ehrenfels und Wimsener- bzw. Friedrichshöhle. Der Rückweg führt uns dann wieder durchs Glastal bis zur Abbiegung ins Schweiftal und über das Gebiet Schopfloch / Marderstein, vorbei an der Erhebung "Runder Burren" , zurück zum P Digelfeld (siehe www.hochgehberge.de ). Natürlich befindet sich in unserem Ferienhaus eine ausführliche Wegbeschreibung.      

Premium-Wanderweg "hochgehschaetzt" durchs Glastal
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü